Lassen Sie sich nicht unterkriegen, Herr Lauterbach.

Lassen Sie sich nicht unterkriegen, Herr Lauterbach.
Auch ich verzichte dieses Jahr auf eine Urlaubsreise. Was soll’s?! Sind wir nicht mehr in der Lage, mal auf etwas zu verzichten?! – nicht mal der Gesundheit (der eigenen und der der anderen) zuliebe?!